An die Keuschlinge,müsst ihr Euer Sperma schlucken?

    Schön das du zu uns gefunden hast.
    Wir sind ein
    Fetisch Forum, vielleicht willst du deine Erfahrungen mit uns Tauschen?
    Auch beantworten wir alle deine Fragen, Neue sind gern gesehen bei uns.

    Die Anmeldung sowie Nutzung ist bei uns Gratis.
    Eine Verifizierung ist nur notwendig wenn du Bilder sehen und Hochladen möchtest.

    Jetzt diskret Anmelden (eMail und IP sind NIEMALS sichtbar)

    Eure Meinung zum Regelmäßigem Chat Abend
    • Ich schlucke hin und wieder mein eigenes Sperma. Habe mir das durch zwei Schritte angeeignet:


      1. Wenn ich abspritzte, dann ich ein Kondom. Dann macht man einen Knoten in das Kondom und nimmt das gefüülte verschlossene Kondom in den Mund. Nach dem Motte: So nah und doch so fern. :) So habe ich mich etwas an Konsistenz und daran nach meinem Ejakulieren sofort wieder etwas zu mir zu nehmen, gewöhnt. Und es hat mich nach ein paar Mal auch viel schneller wieder scharf gemacht. Und man könnte das Kondom auch den ganzen Tag im Mund haben.

      2. Durch den ersten Schritt wurde ich immer neugieriger und meine Hemmungen hatten mich verlassen. Bei mir ist es so: Wenn ich scharf bin, dann bin ich eher bereit etwas zu riskieren als wenn ich gerade gekommen bin. Also hatte ich mich an einem freien Tag am Morgen befriedigt und das Sperma in ein kleines Glas gegeben und abgedeckt und mir dann Filme angeschaut mit dem Inhalt Facials und Schlucken. Das hat mich nach relativ kurzer Zeit so erregt, dass ich mutig wurde und aus dem Glas trank und zwar gaaanz langsam um nicht dem Versuch zu unterliegen zu schlucken. Ich hatte das Sperma also im Mund. Es war komisch aber auch sehr geil. Und dann habe ich es langsam wieder in das Glas zurück laufen lassen. Es ist nicht schlimm Sperma mal ein, zwei Stunden zu ignorieren, es ist lediglich kalt. das habe ich einige Zeit gemacht und nun turnt es mich echt an.
      Grüßle
    • Ohne alle 4 Seiten gelesen zu haben geb ich meinen Senf mal dazu:

      Auch bei mir macht mich der Gedanke ziemlich an, nach dem Orgasmus ist es dann vorbei.

      Als meine Freundin noch nichts von meinen Vorlieben wusste, hatte ich online Kontakt mit ner netten Domme, die mich dazu ermutigt hat, das Sperma mal zu probieren. Es war dann eher Neugier als Geilheit (wie gesagt: nach dem Orgasmus alles andere als devot), als ich dann mein Sperma vom Taschentuch geschleckt habe. Fand es nicht besonders eklig, vom Geschmack her sogar eigentlich ziemlich neutral, etwas salzig. Warm wars halt.
      Ist übrigens ein Grund wieso ich es nicht verstehe, dass meine Freundin nicht gern bläst: Ist ja nix dabei, selbst ich hab mein Sperma schon probiert :P
    • Meine Herrin hat mich auch schon kosten lassen-nach dem spritzen einfach kurzentschlossen mit zwei Fingern etwas Sperma aufgeputzt und ab ins Sklavenmaul-mußte zwar leicht würgen,aber wohl aus psychologischen Gründen,geschmack fand ich neutral,und die schleimig-cremige Konsistenz sehr gewöhnungsbedürftig.Aber meine Herrin erwähnte ,das alle ihre Sklaven schon immer ihr Sperma aufzulecken hatten-sie ist ja schon seit 25 Jahren Herrin....
      Trau dich-zöger nicht!
    • ich hab meinen saft schon probiert. ich find es auch eher ekelig, drum ist es demütigend, wenn ich dazu gezwungen werde. fremd-sperma wurde mir mal in den mund gespritzt, ich war zu langsam, auch das war ekelig und erniedrigend.
      aber wenn es befohlen wird, hab ich es zu tun
      danke, dass sie sich zeit genommen haben
    • SklaveP schrieb:

      Mein eigenes kann ich net schlucken da ich nach dem Abspritzen nicht geil genug bin um mein Eigenes zuschicken


      Ähm ja, wo könnte das jetzt auch eine Strafe sein?
      Geht ja nicht immer darum das DU auch gerade gefallen daran hast ;)

      Oder bist du nur sklave bis du deinen Spaß hattest?
      Ich wäre schon lange kein Single mehr, wenn ich wüsste wie man diese verkackte duplo Blume faltet.
    • Abraxas schrieb:

      SklaveP schrieb:

      Mein eigenes kann ich net schlucken da ich nach dem Abspritzen nicht geil genug bin um mein Eigenes zuschicken


      Ähm ja, wo könnte das jetzt auch eine Strafe sein?
      Geht ja nicht immer darum das DU auch gerade gefallen daran hast ;)

      Oder bist du nur sklave bis du deinen Spaß hattest?



      Viel besser hätte ich es nicht sagen können :)
      Dominante Grüße von Lady Julina

      Mehr über die Lady auf meiner offiziellen Homepage: www.LadyJulina.com
      Für interessierte Keuschlinge speziell erstellte Homepage über mich als Keyholderin:
    • Wir sind beide daran gewöhnt und es passiert je nach Situation im Wechsel.
      Sollte ich beim Sex einen ruinierten Orgasmus im KG bekommen,was auch mal passieren kann,erledigt er es.
      Wenn ich nach der Prostatamassage ausgelaufen bin nehme ich es selbst auf,das ist schon Gewohnheit und wenn er kommt beim Oralverkehr dann passiert es oft in meinem Mund und ich finds angenehm und als Bestätigung das ich bei ihm Erfolg hatte.
      Bei Fremden sind wir jedoch erst nach gründlichem Kennenlernen bereit so etwas zu machen und passierte bisher nur in wenigen Ausnahmen.
    • Bei uns hat sich das so ergeben, als wir miteinander geschlafen haben und ich zu früh in ihr gekommen bin. Meine Frau war da sehr erregt, wollte auch kommen und wünschte sich geleckt zu werden. Ich bin dann mit dem Kopf zwischen Ihre Beine und habe sie geleckt, nass und saftig wie sie war, bis es ihr auch gekommen ist.

      Anschließend war ihr das etwas unangenehm, was aber schnell gewichen ist.